2020 startet mit einer kleinen Auszeit

Tanzen ist meine Leidenschaft

… das wisst Ihr.
Ich liebe es aber auch so viel wie möglich von der wunderschönen Welt zu entdecken.

Im Januar habe ich daher wieder einmal eine kleine Tanz Pause eingelegt, um mir gleich zwei Lebensträume zu erfüllen. Auf der Wunschliste standen Polarlichter und eine Schlittenhundfahrt. Skandinavien hat sich für diese Traumreise angeboten. Die Schlittenhundfahrt konnte ich vor der Abreise schon buchen aber ob ich wirklich das Glück haben sollte, Polarlichter am Himmel zu sehen? Der Januar ist nicht der beste Monat, um dieses Spektakel zu erleben. Aber tatsächlich: Von vier möglichen Abenden haben mich die grünen Polarlichter an einem Abend mit aller Schönheit überrascht. Polarlichter tauchen nicht nur am Himmel auf und verschwinden wieder – nein – sie tanzen in grün, rosa, gelben Farben und verändern ständig ihre Form und tauchen auf einmal wo ganz anders am Himmel wieder auf – ein wundervolles Natur Spektakel, dass ich nie vergessen werde.

Img 0323
Polarlichter 🙂